Etoile Bella Lui

Ein bezauberndes Festival in den Bergen

Vom 6. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und die ersten Flocken fallen vom Himmel. Das ist der Beginn der magischsten Jahreszeit im Kalender. Das Festival Etoile Bella Lui lädt Sie ein, die Magie des Winters im Herzen von Crans-Montana zu entdecken, im Glanz des Laternenweges, des Handwerkermarktes und des Riesenrads.

Basierend auf der Geschichte « Der Hirte und der Stern von Bella Lui » verleiht das Festival dem Zauber und den Lichtern des Winters einen besonderen Stellenwert. In familiärer und gemütlicher Atmosphäre erkunden Sie die unberührten Naturgebiete rund um das Zentrum von Crans-Montana, indem Sie dem Laternenweg zwischen dem Moubra- und dem Etang-Long-See folgen.

In den Strassen des schneebedeckten Dorfes nimmt der Winter den köstlichen Geschmack der lokalen Produkte an, die von unseren hervorragenden Küchenchefs, Bäcker, Käser und Winzer verarbeitet und produziert werden. Ein Gourmet-Bereich, der Sie zum gemeinsamen Geniessen und zum Aperitif rund um eine zentrale Feuerstelle einlädt.

Nehmen Sie sich die Zeit, um umherzuschlendern und die grossartigen Kreationen unserer Kunsthandwerker zu entdecken, die Sie vielleicht auf ein paar Geschenkideen für Weihnachten bringen. Märchen, Strassenkünstler, ein Riesenrad, Eiskunstlauf, ein beleuchteter Weihnachtsbaum, die Ankunft des Weihnachtsmannes: Wie könnte man die Weihnachtszeit und ihre magischen Momente besser geniessen?

Ursprung des Festivals

Der Hirte und der Stern Bella Lui

Der Bella Lui-Stern steht im Zentrum einer Berglegende, welche von Generation zu Generation in der Region von Crans-Montana erzählt wird. In dieser beliebten Geschichte verwandelt sich der Bella Lui-Stern in eine Fee, die einen Hirten zu seiner verlorenen Ziege führt und sie so vor dem sicheren Tod bewahrt. Diese wenig bekannte Legende, die bis dahin nur mündlich überliefert wurde, führte zur Entstehung des Laternenwegs und einem illustrierten Märchen, das bereits die Herzen der Kinder und ihrer Eltern erobert hat.

Das Festival ist somit eine Fortsetzung und wird den Zauber des Winters, seine Lichter, seine Gerüche, seine Musik und all die Geschichten unserer Bergregion in den Mittelpunkt stellen. Unsere Besucher werden dazu bewegt, die aussergewöhnlichen Naturräume zu entdecken. Es ist auch die Gelegenheit, sich mit der Identität und dem Erbe einer ganzen Bergregion zu vereinen, indem man die Künstler, Handwerker und die lokalen Produkte, welche von den talentierten Küchenchefs veredelt werden, kennenlernt.

Die Philosophie des Festivals

Alle Mitglieder des Organisationskomitees arbeiten ehrenamtlich oder engagieren sich im Rahmen ihrer Funktionen mit einem Ziel: Das Wintermärchen auf eine familiäre Art und Weise ins Zentrum zu stellen.

Aus diesem Bestreben heraus entsteht in den Strassen von Crans-Montana ein wahres Weihnachtsuniversum, das zum Träumen und Flanieren einlädt und Unterhaltung für Jung und Alt bietet.

Un événement

Avec les sponsors principaux

Partenaires médias

Avec le soutien de